Karo mit dem Bondagekleid

Das Kleid ist von einem chinesischen Nachahmer von Demask s Cover-all-inflatable-dress-with-hood und war ein Spontankauf bei ebay. Viele Optionen lässt er einem Model nicht zum Posen. Es ist ein interessantes Kopfkino, bei Spielen zu zweit kommt man an die intressanten Stellen nicht heran. Leider ist der Atemschlauch abgeschnitten. So ist es „single-use“ und kommt bald wieder zu ebay zurück.

Karo ist auch ein Zufallsfund, aber hier bin ich froh über den Zufall.

Neu ab 94.

Download Zip (25,1 MB)

  8 Replies to “Karo mit dem Bondagekleid”

  1. FanOfJ
    18. Dezember 2017 at 19:04

    Erstaunlich, wie man mit so wenig Optionen zum Posing so tolle Bilder hinkriegt, wenn nur das Lächeln stimmt! Karo mag zwar ein Zufallsfund sein (passt nicht so richtig in Dein übliches Beuteschema, gell), aber sie ist ganz sicher ein Volltreffer! Dürfen wir uns auf weitere Begegnungen mit ihr freuen?

    • Chaoskarl
      19. Dezember 2017 at 21:21

      Ich möchte sie in der Outdoorzeit auf jeden Fall noch einmal buchen.

  2. Rui
    19. Dezember 2017 at 7:01

    Very fois! Amazing !

  3. Rui
    19. Dezember 2017 at 7:02

    Very good! Amazing !

  4. FanOfJ
    10. Januar 2018 at 19:33

    Hmmm, Meister, Du solltest das Teil nicht zu schnell aufgeben! Wenn ich die süsse Karo so in Vollverpackung sehe, könnte ich mir durchaus eine Spielkameradin vorstellen, die ihr die Langeweile vertreibt (wieso fällt mir da immer zuerst Alina ein, grins)…
    Vor der Kamera sollten Spiele zu zweit ja ohnehin jugendfrei bleiben, oder?
    Tolles Set!

    • Chaoskarl
      10. Januar 2018 at 20:57

      Das Teil hat einfach zu wenige Optionen zum Posen und Spielen.

      • Martin Wolf
        11. Januar 2018 at 20:54

        Mag sein, dass das Teil als einzelnes zuwenig Optionen zum Posen und Spielen hat, aber wenn da noch ein 2. Model dazu käme, das mit dem 1. Model in dem Teil „spielt“ vor der Kamera, dann könnten durchaus recht „interessante“ Posen gemeinsam zu stande kommen … Für das Kopfkino wäre da so einiges noch möglich …

        • FanOfJ
          12. Januar 2018 at 2:13

          Genau meine Rede. Denk doch nur an das Set mit Anna und Maddy, wo Anna in dem Vollsack steckte. Das war genial! Mit einer Partnerin wäre da viel drin, frag‘ doch mal Alina (*grins*)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.