Edda im Vakuumbett

Das Vakuumbett ist ein alter Traum – Kopfkino halt. In Regis haben wir das wieder einmal ausprobiert, in etwas ungewohnter Beleuchtung. Wir hatten zwei unheimlich helle, kalte Lampen für eine Videoproduktion, die Bilder sind das Nebenprodukt. Eigentlich ist es mit dem Vakuumbett wie bei so vielen Dingen die Phantasie, denn von Edda sieht man nichts, bis sie mit Lea die Rolle tauscht. Beide Models hatten übrigens Spaß drin und fanden es sehr intensiv. Trotzdem würden beide  wieder gern einsteigen, auch länger. Ich finde das Vakuumbett auch faszinierend.

Neu ab 60.

 

  4 Replies to “Edda im Vakuumbett”

  1. boulaf2000
    4. April 2018 at 10:36

    Fantastic, I hope we will have a video from this one

    • Chaoskarl
      4. April 2018 at 16:06

      I have a video. It’s only to large for my weekly vimeo upload limit after the 2,5 GB with Edda.

  2. FanOfJ
    14. Mai 2018 at 1:42

    Holla die Waldfee, die beiden machen aber keine halben Sachen! Wo Lea in einigen der Bilder ihre Hände hat, dürfte Dir irgendwann Ärger mit dem Jugendschutz einbringen! Jetzt kann ich es kaum noch erwarten, was Edda ihrerseits mit Lea anstellen wird!

  3. Jules
    24. Juni 2018 at 12:49

    Schade, dass man Edda nicht einsteigen sieht. Hoffe wir sehen, wie sie wieder rausklettert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.