Persian Princess im Hazmat

Psychologen haben mir einmal erklärt, wir müssten lachen, wenn uns etwas überrascht, aber nicht bedroht.

Persian Princess wusste beim besten Willen nicht, was mit einem Fetischshooting outdoor auf sie zukommt. Bei dem Rotkreuzanzug kam sie aus dem Lachen nicht mehr heraus. Sie hatte Spaß an dem schweren Material, am Berührungsgefühl, an der Enge, an dem Geruch, selbst die Gasmaske entlockte ihr ein Lachen. Lachen steckt an.

Das Lachen hörte erst auf, als ich sie bat, fünf Schritte rückwärts ins Unterholz zu gehen. Da vermutete sie Schlangen und das fand sie garnicht lustig.

  5 Replies to “Persian Princess im Hazmat”

  1. Hazmat-Fan
    27. Juni 2018 at 23:26

    Na das sieht doch schon sehr toll aus, und wenn es auch noch Spaß gemacht hat ist doch perfekt.
    Bin schon auf weitere Bilder gespannt 🙂

  2. Jules
    27. Juni 2018 at 23:56

    Süßes Set! Im Breathplay-Suit in den Anzug? Genial! Sitzt die Maske unter der Gasmaske?

    • Chaoskarl
      28. Juni 2018 at 12:31

      Hi, Nein, Breatplay-Maske auf dem Gesicht und dann was drüberziehen geht schief.

      • Jules
        29. Juni 2018 at 0:33

        Ja dachte ich mir schon. Warum dann der Anzug?

        • Chaoskarl
          1. Juli 2018 at 10:57

          Nun, die Zeit war schon knapp. Also mußte sie den roten Anzug drüberziehen. Wenn man die dicken Teile von MD-Latex auf nackte Haut anzieht, sind sie schwer zu reinigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.