10 Replies to “Nessya im Jetfighter”

  1. Hazmat-Fan
    12. April 2018 at 21:21

    Schön das ein weiteres tolles Model in den Jet-fighter Catsuit einsteigt. Die Bilder sind wieder super. Danke.

    • Tadhg
      13. April 2018 at 0:25

      Agreed. The Jetfighter suit and helmet is the combination that really makes the models look really smart.

  2. FanOfJ
    13. April 2018 at 1:29

    *Kicher.* Einige Shootings? Meiner Zählweise nach genau zwei. Einmal Katya und einmal Maddy. Bei J. habe ich mich damals schon beschwert, aber der Schal war halt kaputt. Aber wurscht, der Anzug alleine ist eine Wucht und bringt Nessyas Kurven einfach traumhaft zur Geltung. Das Mädel ist echt in Topform. Die wäre auch eine ganz tolle Partnerin für Ana…

    • Chaoskarl
      13. April 2018 at 13:26

      Der Anzug war auch einmal verborgt. Ich habe schon länger einen Catsuit Feenstaub in einer anderen Farbe mit drei Schals bestellt, weil die Teile nach meiner Meinung neben den Verhüllmöglichkeiten des Kopfes auch ein prima Accessoire für Selbstbondage und spannendes Posing sind.

      • FanOfJ
        14. April 2018 at 1:02

        Schön zu hören, Meister. Ich wäre wirklich gespannt, was Polina mit dem Teil alles anstellen würde. Und auch Valentina und Melody haben ja keine Scheu vor Kapuzen, siehe Daunenjäckchen. Aber weil ich sie gerade vorher erwähnt habe – kommt J. irgendwann einmal wieder zu Dir? Du hattest zwar in letzter Zeit ein sagenhaftes Händchen bei der Modelwahl, aber vergiss bitte Deine etablierten Stars nicht! Elena war auch schon viel zu lange nicht mehr da!

        • Chaoskarl
          14. April 2018 at 16:48

          Ja, dieses Jahr hatte ich Glück. Aber ein paar harte Verluste gibt es immer wieder. Bianca und Katya sind aus dem Modelleben ausgestiegen, Elena ist mittlerweile verheiratet, fest bei der Bundeswehr eingebunden und manchmal sogar in Deutschland. Ob es noch ein Shooting gibt, weiß ich nicht. Aber dafür weiss ich ganz genau, dass der neue Feenstaub für Polina angefertigt ist, ich sie am Mittwoch zum Shooting sehe und am Freitag das Päckchen mit Latexsachen ankommt. Also: noch nicht!

          • FanOfJ
            15. April 2018 at 1:34

            Ich fühle mit Dir, Meister. Bianca und Katya sind heftige Verluste, und Elena wird mir auch ganz arg fehlen. Deshalb bringe ich auch wieder Jpunkt ins Spiel. OK, J ist definitiv kein Model für Pärchenshootings, und outdoor mag sie bestimmt auch nicht, aber die ganzen schönen neuen Sachen – Latexskin mit Kapuze zum Beispiel, oder Feenstaub mit Schal zum Spielen – wären ideal für sie! Aber ein Shooting mit Polina in einem kompletten Feenstaub wäre natürlich der Hammer schlechthin…

          • Chaoskarl
            15. April 2018 at 12:00

            J. ist Profi, Outdoor ist kein Problem. Pärchenshootings sicher auch nicht, im Internet ist sie gut vertreten. Aber Fetische, die über Latex hinausgehen wie Masken, Hauben, Helme, Bondage, laufender Schweiß oder gar gespielte oder echte Atemreduktion kann man als Model mögen (geht keinen was an), akzeptieren (das gibt Bilder) oder einfach ablehnen. Es gibt schließlich ein Vorgespräch und da werden Grenzen gesetzt und dann eingehalten. Feenstaub wird sicher spannend mit ihr, denn mit den Schals kann man die Grenze zwischen Posing und Restriktion spielerisch überschreiten.

  3. FanOfJ
    9. August 2018 at 4:15

    Umpf. Irgendwie sind hier ein paar Kommenare falsch geleitet worden. Meine vor allem. Die beziehen sich nämlich auf ein Shooting mit dem „Feenstaub“. WordPress magic?

    • Chaoskarl
      9. August 2018 at 21:20

      Der Klappentext oben erwähnt den Feenstaub wegen des verschwundenen Schales. So kam es wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.